http://www.weltsichten.de/
Ihr Australienvortrag am Fernwehfestival in Erlangen 2013 war sehr unterhaltsam
Die Einsamkeit und die Weite des Outbacks
und dann das Outback noch unter Wasser. Faszinierend.
Das Buch zu diesem Vortrag Grenzenlose Weite
sehr ehrlich, flüssig zu lesen, und man ist bei Ihrer Reise dabe.
Es zeigt eine andere Sicht auf die Enfernungen im Australien.
Der Vortrag und der Film nicht nur für Australien Fans eine echte Empfehlung.
Wer allerdings einen Bericht oder Film über australische Sehenwürdigkeiten erwartet,
dürfte enttäuscht sein.
ist in 6 Monaten mit einem E-Bike um Australien gefahren.
Es war ein  unterhaltsamer und  witziger Vortrag
"What a trip around oz" im Februar 2014 in Lauf. 
http://www.what-a-trip.de/de/und wer glaubt Pedelecs sind was für Weicheier sollte mal
nach den vorher nach der Tour  Bildner von ihm suchen