Heute morgen scheint die Sonne. Das tut gut! Wir fahren noch einmal zur Bootsrampe, an den Strand und dann an den Fluß, wo der historische Schauffelraddampfer Curlip liegen soll. Es gibt hier zwar eine Anlegestelle, aber keine Curlip. Wir suchen etwas und finden heraus, dass der Dampfer verlegt wurde. Er hat schon eine bewegte Geschichte hinter sich. Seit 2015 fährt er keine Touristen mehr durch die Gegend .
In Orbost laufen wir etwas herum und finden einen kleinen traditionellen Bäcker. Die Tourist Information ist untergebracht in der historischen "Slab Hut" von 1872.
181127 091259 Orbost
Die Damen dort sind sehr nett und wir finden die Beschreibung einer Tour durch den Snowy River Nationalpark. Die Dame warnt uns vor einer Stelle, die manche Leute nicht fahren können. Es geht für einige Kilometer steil und einspurig, so dass bei Gegenverkehr eines der Fahrzeuge rückwarts zur nächsten Ausweichstelle fahren muß.
Wir fahren einen alternaiven Weg nach Buchan und vorbei an alten Eisenbahnbrücken. Es gibt eine Initiative, diese zu restaurieren.
181127 110355 Orbost

181127 122113 Buchan
Im Buchan Caves Reserve ist recht viel los. Es hat sich einiges verändert. Den Campingplatz gab es bei unserem ersten Besuch hier noch nicht . Er ist ziemlich teuer und wir schauen uns die Sache genauer an. Toiletten und Duschen sind keine eigenen da. Es sind die im Gebäude für die Tagesbesucher, so dass man relativ weit laufen muß. Der Platz selber ist auch landschaftlich gesehen nichts besonderes. Außerdem hat die ganze Sache noch den Nachteil, dass eine Menge an Tagesbesuchern hier durch die Gegend läuft, so dass man noch mehr auf seine Sachen aufpassen muss als sonst. Im Tourist Information Center hängt auch schon das Schild, dass man keine Wertsachen im Auto lassen soll.
Wir hatten mir dem Gedanken gespielt, die Nacht hier zu bleiben, weil uns das 70 km der Rundtour morgen sparen würde. Wir suchen etwas und finden ein paar Kilometer weiter den Stonehenge Farmstay. Wir schauen und noch "The Bluff" an - einen schönen Felsen am Fluß- bevor wir zu der Farm fahren.
181127 133530 Buchan
Glücklicherweise ist der Weg dann ausgeschildert, denn so ohne weiteres würde man einige der kleinen privaten Wege sonst nicht einfach fahren. Ein Cowboy nimmt unser Geld entgegen und sagt uns, dass wir neben der kleinen BBQ Hütte parken können. Wir sind die einzigen Gäste heute. Auf den zweiten Blick merkt man, dass das Ganze hier schon bessere Zeiten gesehen hat. So gibt es z.B. einen Rosengarten, Gemüsebeete und einen Zitronenbaum. Das Ganze wurde mit viel Liebe zum Detail angelegt, doch nun scheint sich niemand mehr darum zu kümmern. Ein Blick durch das Fenster der Cabin, die man mieten kann, bestätigt den Eindruck.
Wir freuen uns über die Sonne und wir können heute nach einigen Tagen einmal wieder am Tisch sitzend abendessen statt unter der Plane hinter Emma.
181127 172843 Stonehenge Rockhounds Caravan Park