Wir fahren Richtung Westen bis zur Old Coastal Road. Am Lake Clifton geht es als erstes zu dem Thromboliten 
190329 090510 Lake Clifton
Da wir schon im Norden von Westaustralien die Stromatolithen besucht haben, lassen wir uns das natürlich nicht entgehen...
190329 090543 Lake Clifton

190329 090640 Lake Clifton
Auf tripadvisor und wiki wird gewarnt vor Einbrüchen in Fahrzeuge und wirklich sieht man überall auf dem Parkplatz Glasscherben. Etwas weiter nördlich machen wir noch einen Abstecher zu einem scenic drive am Rand von Collins Pool. Hier gibt es viele Häuser von wohlhabenden Leuten. Der Strand selber ist derzeit aber nicht so schön wegen Schlick und Algen, was auch nicht besonders gut riecht.
Wir fahren nach Mandurah und zuerst zu einem Laden mit den Rossi Boots. Gerhard findet keine, in denen er sich so richtig wohl fühlt. Wir machen uns danach auf den Weg zum lokalen book exchange, der in sehr beengten Räumlichkeiten untergebracht ist.
190329 112344 Mandurah
Die Bücher stapeln sich schon auf und neben den Regalen teils in doppelter Reihe.
190329 112253 Mandurah
Wir laufen noch Richtung town center. Wir besuchen einen Souvenirshop, einen zweiten Secondhand-Buchladen und die Tourist Info. Dann fahren wir zu Tathams Caravanpark, den wir uns ausgesucht haben. Er liegt am Murray River. Im Grunde handelt es sich um eine alte Feriensiedlung mit Hütten und festen Caravans und es gibt nur wenige sites. Die ältere Dame ist sehr nett und zeigt uns den Platz bevor wir bezahlen. In den Toiletten hängen schon Zettel mit den Highlights für Ostern (Casserole Night, Easter Egg Hunt, Fish and Chips am Karfreitag..). Wahrscheinlich wird es dann voll hier.