Die Stimmung im bushcamp morgens ist sehr schön. Man hört viele Vögel. Wir fahren nach Süden Richtung Windy Harbour und zum D’Entrecasteaux National Park. Unterwegs sehen wir in der Ferne viele Emus. An der Küste gibt es einen kleinen scenic drive zum Point D’Entrecasteaux mit einem kleinen Rundweg
190315 085342 D Entrecasteaux
und einem Lookout auf ein Fenster im Fels.
190315 085440 D Entrecasteaux
Wir besuchen auch die anderen Lookouts
190315 090108 D Entrecasteaux
und den Salmon Beach.
190315 092906 D Entrecasteaux
Bei dem tollen Wetter und dem blauen Himmel heute ist es hier wirklich wunderschön.
Hier hat es  vor kurzem erst gebrannt.
190315 095018 Windy Harbour

190315 095333 Windy Harbour
Am Ende schauen wir uns noch den Ort an, der aus einer Vielzahl von Shacks und Ferienhütten besteht. An der boat ramp werden wir überrascht. So ein großes und modernes Gebäude der Volunteer Marine Rescue hätten wir hier nicht erwartet. Die boat ramp endet unspektakulär im Beach mit Sand. Es gibt ein Schild, das vor den Gefahren warnt beim Benützen der "Rampe". Wir sehen wieder ein für solche Siedlungen übliches Gerät, um das Boot zum Meer zu transportieren: einen alten Traktor.
190315 100650 Windy Harbour
Wir schauen uns noch den lokalen Campingplatz an, der eigentlich sehr nett aussieht mit Wiesenplätzen. Auf dem Rückweg nach Northcliffe treffen wir die Emus wieder. Es handelt sich wirklich um eine recht große Schar.
190315 103932 Emu
Wir halten und und überall hüpft und zirpt es. Es gibt sehr viele Heuschrecken in unterschiedlichen Größen. Sie haben gelbe Flügel.
190315 104703 Heuschrecken
Wir besuchen noch das Tourist Info in Northcliffe und fahren dann nach Manjimup zum Einkaufen und Tanken und weil wir dort noch nicht waren. Morgen gibt es hier eine Landwirtschaftsschau.