190203 070403 Discovery Lagoon
Wir nehmen die ungeteerte North Coast Road nach Stokes Bay. Hier auf dem Campground übernachten einige Besucher. Aber er liegt ja auch direkt am Strand. Der Zugang zum Beach erfolgt durch einen künstlichen Tunnel in den Felsen.
190203 104016 Stokes Bay
Wir treffen ein Paar aus Erding das einen Prado mit Dachzelt hier in Au stehen hat..
190203 103445 Stokes Bay
Weiter geht es entlang der North Coast Road. Wir machen einen Abstecher zum King George Beach. Hier ist es auch sehr schön und es gibt zwei Shacks. Niemand ist hier außer uns.
190203 112023 King Gerorge Beach
Nächster Halt ist am Snelling Beach, wo man einige Luxus Häuser mieten kann. Das günstigste kostet in der Nebensaison 430$ pro Nacht, das teurste in der Hauptsaison 950$ pro Nacht.
190203 120406 Snelling Beach
Auf dem zum Western River Cove gibt es Schilder mit dem Hinweis, dass die Straße nicht geeignet ist für Caravans, weil sie eng und kurvenreich ist, aber wir hatten schon spannendere Straßen. Am Western River Cove essen wir unseren Kuchen und trinken Cola, bevor wir zum Beach laufen.
190203 131053 Western River Cove
Wir finden tolle Felsen, die teils wie verrostet wirken, richtige Kunstwerke.
190203 131552 Western River Cove

190203 131445 Western River Cove
Das nächste Ziel ist das Cape Borda Lighthouse, wo wir übernachten wollen.
190203 140112 on the way
Die corrugations sind wirklich übel. Wir können uns nicht erinnern, wann wir eine Straße in einem so schlechten Zustand hatten. Alles rattert und klappert und es macht keinen Spaß. Irgendwann reicht es uns und wir wenden. So schön kann kein Lighthouse sein... Wir fahren noch über den Nationalpark zum Western KI Caravanpark, auf dem es uns 2001 so gefallen hat. Er hat vergrößert und wir bekommen eine site auf einem großen trostlosen leeren Platz. Es laufen viele Cape Barren Gänse durch die Gegend. Später kommen noch zahlreiche Wallabies dazu.