Morgens ist es frisch, aber ansonsten ist das Wetter wunderbar mit blauem Himmel. Wir ratschen noch etwas mit den Nachbarn aus Kanada, gehen einkaufen und besuchen das Tourist Infocenter. Dann geht weiter nach Sheffield, wobei wir vorher noch einen Abstecher machen zu Ashgrove Cheese. Man kann hier Käse probieren und wir kaufen auch drei Stücke ein.
181221 102100 Ashgrove
Ein älteres Ehepaar spricht uns auf dem Parkplatz auf Emma an. Sie reden Englisch mit einem ziemlich eindeutigen deutschen Akzent. Als sie versuchen Deutsch zu sprechen fällt ihnen das so schwer, dass sie wieder ins Englische verfallen. Sie leben seit guten 30 in Australien und haben die Muttersprache wohl etwas vernachlässigt...
In Sheffield parken wir vor der Tourist Information. Der Ort ist berühmt wegen seiner vielen Wandgemälde.
181221 110438 Sheffield
Jedes Jahr gibt es ein Festival und ein Gewinner wird gekürt.
181221 110952 Sheffield
Es gibt Bilder nicht nur an den aufgebauten Wänden hinter der Tourist Info, sondern im ganzen Ort.
181221 111142 Sheffield
Es macht richtig Spaß hier spazieren zu gehen und sie zu entdecken.
181221 114312 Sheffield

181221 114452 Sheffield
Auch einige Krusch- und/oder Kunstläden finden wir. Ein Geschäft ist besonders interessant. Es gibt dort eine Mischung aus Antiquitäten, Second Hand Büchern, Kuriositäten, Schallplatten, Münzen, Tassen, Stofftieren und einigem mehr.
181221 120304 Sheffield

181221 120157 Sheffield
Wir verbringen einige Zeit mit Stöbern. Dann setzen wir uns noch in eine Bakery, wo viele locals zu Mittag essen. Ich esse einen Scallop Pie. Normalerweise sind Pies ja mit Fleischfüllung. Wir haben während der ganzen Reise erst Ausnahme gefunden, den Barramundi Pie in Wyndham. Ansonsten gab es für mich immer die alternative vegetable pastry oder die spinach ricotta roll. Der Pie ist wirklich lecker.
Wir fahren zum Mole Creek Caravan Park, der sehr klein und sehr gepflegt ist. Die Dame dort ist auch sehr nett und wir bekommen einen Platz am Fluß, wo es Schnabeltiere geben soll. Bald schon ist es überall sehr dunkel und beginnt zu regnen. Der kleine Bach steigt ziemlich an, was heißt, dass es es in der Nähe noch viel mehr als hier geregnet haben muß.