Wir fahren noch vor zum Bakers Beach. Dann geht es über eine kleine ungeteerte Strasse über die Dazzler Ranges. Es gibt einige Corrugations, aber ansonsten ist die Strasse in Ordnung. Ein Transporter kommt uns ziemlich in der Mitte der Strasse entgegen. Der Fahrer winkt und wir denken schon an eine Sperrung oder einen Unfall. Ich kurble das Fenster herunter. Außer dem Fahrer sitzen noch zwei Frauen im Auto, die etwas aufgelöst wirken. Sie fragen, wie lange die Strasse noch weitergeht. Wir sagen ihnen die Kilometerzahl und beruhigen sie. Denn der Zustand der Strasse wird besser in ihrer Richtung. Sie bedanken sich und warnen uns, der weitere Weg sei "very rough". Beim Anfahren hier am Berg drehen die Räder des Transporters durch. Es sieht so aus, als wäre er ziemlich überladen. Das ist wahrscheinlich auch das Problem der Crew denn die Strasse wird auch nicht schlechter, als wir weiterfahren.
Wir halten in York Town, wo eine der ersten Siedlungen Australiens 1804 gegründet wurde. Es gibt einen kleinen Walk mit ein paar Schildern, aber ansonsten nicht viel zu sehen.
181219 100331 Tamar
In einem kleinen Weiher hört man Banjo Frogs, die einen etwas speziellen Sound haben. Wir fahren weiter zum Greens Beach und auf dem Rückweg zu York Town Organics. Hier gibt es im Augenblick vorwiegend Salat und frische Kräuter, also nichts für uns. Dafür kaufen wir eine größere Menge frischer Himbeeren und Himbeermarmelade. Einen Teil der Himbeeren verspeisen wir gleich vor Ort.
181219 104917 Tamar
Dann geht es zum Lavender House (https://www.lavenderhouse.com.au/), wo es eine große Auswahl an Produkten gibt. Ich muss mich schwer beherrschen, nichts zu kaufen. Ich habe noch das Lavendelöl von unserer ersten Farm und wir haben einfach keinen Platz. Dafür unterhalte ich mich eine ganze Weile mit dem Besitzer, der das Business übernommen hat und im Augenblick alles wieder aufpeppt. Er hat vorher in Neuseeland Bioprodukte angebaut und sich dann in diesen Laden verliebt. Er mußte sogar noch ein paar Jahre warten, bis die Vorbesitzer bereit waren zum Verkauf. Ich darf an Bienenwachs riechen, das für Cremes verwendet wird. Das allein riecht schon gut.
181219 121323 Tamar

181219 124508 Tamar

181219 125335 Tamar
Wir fahren weiter zu Brady's Lookout und genießen den Ausblick,
181219 132612 Tamar
als es raschelt im Gebüsch und wir einen Echidna entdecken.
181219 133239 Echidna

181219 134027 Tamar
Dann geht es nach Launceston und zum Bunnings, wo wir Knopfzellen für unsere Weihnachstbeleuchtung kaufen wollen. Die Preisgestaltung verwirrt uns etwas. Wir hatten schon eine Packung mit 4 Knopfzellen in der Hand für 7,95, als wir dasselbe Produkt im Zweierpack sehen für 1,94. Wir fahren zum Launceston Holiday Park. Die Geschäftsidee des Caravan Parks erkennt man schnell. Es gibt noch einen Big 4 Caravan Park im Ort, der gute 10 $ teuerer ist. Das heißt bei dem Preisunterschied wird der Laden auch voll ohne bzw. mit einem Minimalaufwand an Arbeit...