Morgens schon scheint die Sonne mit ganzer Kraft. Es soll heute 38 Grad heiß werden. Das ist nach maximalen 18 Grad, die durch den Wind noch um einiges kühler erschienen sind, schon ziemlich krass. Wir fahren zu den Agnes Falls, einem der höchsten Wasserfälle von Victoria. Unterwegs hat es viel Nebel.
181206 084349 on the way
Es gibt einen Lookout, von dem aus man nur in eine weiße Wand blickt. Wir haben Glück und können die Wasserfälle ohne Nebel sehen, d.h. das, was man davon überhaupt sieht. Der Lookout ist so weit zurück gebaut und so zugewachsen, dass viele Leute über das Gelände steigen - man sieht es an den Spuren.
181206 090541 Agnes Falls
Wir fahren durch Weideland einen alternativen Weg zum Highway Richtung Yarram. Hier entdecken wir nun auch eines der Ziele der vielen Holzlaster: eine Sägemühle bei Yarram. Wir finden auch zwei interessante Artikel zu dem Thema: eins und zwei
181206 104209 on the way
Wir fahren die interessante Strasse zum Tarra-Bulga Nationalpark und nehmen dieses Mal die Abzweigung zum Tourist Drive 93 über die Grand Ridge Road.
181206 110354 echidna
Entgegen der Info unserer Karte ist die Strasse nicht geteert und teils in schlechtem Zustand. Es gibt viele tiefe und hinterhältige Löcher. Außerdem ist der Weg nur sehr schmal und kurvenreich, so dass man nicht allzu schnell fahren kann.
181206 133642 Grand Ridge Road
Schilder weisen auf den UHF Sender 28 hin. Wir schalten unser Radio an, wählen den Kanal und bekommen so wenigstens mit, wenn sich ein Truck irgendwo in der Nähe befindet. Es gibt hier überall Einfahrten und Abzweigungen für die Holzlaster. Als wir eine kurze Pause machen, brettert einer an uns vorbei. Ich höre noch, wie er unseren Standort durchgibt über Funk.
181206 140322 Grand Ridge Road
Wir haben uns für die Pause einfach einen Platz neben der Strasse gesucht. Bald schon flüchten wir in den Schatten der Bäume gegenüber. Wir hatten fast vergessen, dass man bei den Temperaturen auch wieder auf vorhandenen "Parkschatten" achten muß.
181206 142503 Grand Ridge Road
Wir fahren durch Mirboo. Es gibt eine Brauerei, doch keine Campingmöglichkeit in dem Ort. So fahren wir weiter nach Leongatha auf den Campingplatz.