Morgens verräume ich die Wanderschuhe wieder in der Dachbox und nutze die Gelegenheit, um die Solarpanel und das Dachfenster zu putzen.
181106 062624 Lamington National Park
Unser heutiges Ziel ist Murwillumbah, einem Ort mit ca. 10.000 Einwohnern. Wir wollen versuchen einen Termin bei Toyota zu bekommen, weil die Anzeigeleuchte für den 4WD nicht mehr funktioniert. Wenn es nur eine Birne ist, ist das kein großes Problem, aber wir haben den Tipp von Klaus bekommen, dem besser nochmal nachzugehen. Es könnte sein, dass ein Relais die Ursache ist und das könnte dazu führen, dass die Differenzialsperren nicht mehr eingeschaltet werden können.
Wir fahren durch eine üppige grüne Landschaft.
181106 090129 on the way
Es ist fast wie in einem übergroßen Park hier. So stellt man sich Australien eher nicht vor. An einem Lookout halten wir an und stellen fest dass wir gerade die Grenze zu NSW überschritten haben.
181106 111124 on the way

181106 113816 on the way
Kurz vor Murwillumbah entdecken wir einen Schotterplatz und wollen einen Test der Differenzialsperren machen. Beim Einlegen des 4WD geht die Lampe an. Das gibt es jetzt doch nicht! Seit Wochen leuchtet sie nicht mehr. Die Diffs lassen sich erst nicht einschalten und zicken dann ein bisschen herum beim Ausschalten, aber im Großen und Ganzen verläuft der Test erfolgreich und wir sparen uns den Besuch in der Werkstatt. Wir werden die Sache halt im Auge behalten.
Wir fahren zur Post und geben unser Paket mit der print post auf. Wir haben einige Bücher aus Book Exchanges und aus Second Hand Buchhandlungen und dazu Karten, die wir nicht mehr brauchen gesammelt, bis wir die nötigen 5 kg erreicht haben. Es gibt noch einen Einkauf im Coles. Heute ist es wahnsinnig heiß und schwül. Immer wenn man aus dem Auto oder - noch schlimmer - aus einem der tiefgekühlten Läden kommt, trifft einen fast der Schlag.
Heute ist Melbourne Cup und ab einer bestimmten Zeit merkt man auch, dass weniger los ist überall und diejenigen, die können, sich DAS Ereignis nicht entgehen lassen.
Wir haben von einem netten und günstigen Campingplatz in Wadeville gelesen. Es ist eine Kombination aus Tankstelle, Laden und Bottleshop. Nebenan in der offenen Bar/Kneipe gibt es seit 13 Uhr eine Fete anläßlich des Melbourne Cup. Viele Damen sind gut angezogen mit langen Kleidern. Der Campingplatz ist eine sehr positive Überraschung. Die Sites liegen auf einer schönen Wiese und sind durch Büsche abgetrennt. Außer uns ist nur noch ein Camper hier, der scheinbar auch gerade vorne mit feiert. Der Blick ringsum ist herrlich und die Dusch/Toiletten Kombis sind top. Jeder Platz hat eine selbst geschweißte kleine Feuerstelle, die noch zusätzlich mit Herzchen geschmückt wurde. Abends kann man den Sonnenuntergang von hier oben aus gut beobachten.
181106 174937 Wadeville
Ich suche noch ein paar Informationen zusammen für unser nächstes Ziel, den Girraween Nationalpark und entdecke, dass beide Campingplätze gesperrt sind wegen Wassermangels. Das heißt, wir brauchen ein neues Ziel für morgen abend.