hier bei Wikipedai ein Zusammenfassung https://en.m.wikipedia.org/wiki/Australian_Road_Rules
zum Download http://www.ntc.gov.au/roads/rules-compliance/the-australian-road-rules/
Naturlich hat jeder state and terretorry noch sein eigenen Road rules
für Western Australia
http://www.transport.wa.gov.au/licensing/rules-of-the-road.asp
für Northern Terretory
https://nt.gov.au/driving/licences/nt-road-users-handbook
für Queensland
http://www.tmr.qld.gov.au/Safety/Queensland-road-rules
für New South Wales
http://www.rms.nsw.gov.au/roads/safety-rules/road-rules/
für Victoria
https://www.vicroads.vic.gov.au/safety-and-road-rules/road-rules
für South Australia
http://mylicence.sa.gov.au/road-rules/the-drivers-handbook

oder einfach bein großen G
nach "Road rules (dem jeweileigen state oder terretory) pdf" suchen 

Eine sehr umfassende Seite mit weiterführenden Links gibt es bei Expedition Australia
http://www.expeditionaustralia.com.au/2016/05/where-to-find-road-condition-reports-state-by-state/

Western Australia https://mrapps.mainroads.wa.gov.au/MRWAPublicMaps
Northern Terretory https://nt.gov.au/driving/safety/check-road-conditions
Queensland https://qldtraffic.qld.gov.au/?utm_source=131940.qld.gov.au&utm_campaign=131940%20Redirect&utm_medium=none/

Eine sehr interessante Seite für die Planung gibt es bei explorer.oz.
Dort sieht man im welchem Zustand eine Strecke pro Monat in der Vergangenheit(ab 2006) war.
https://www.exploroz.com/Roads/All.aspx

 

 

Nachdem bei unseren Reisen nach Australien immer mehr Foto und EDV-Equipment dazu kam, haben wir uns wegen der Gewichts- und Größenbeschränkungen beim Handgepäck 2010 2 Leichtgewichtsrucksäcke gekauft.
Die Golite JAM Rucksäcke waren schon damals nicht ganz billig, wiegen nur 860g bei einem Volumens von 51l und den ungefähren Maßen von 20*35*60cm.
Bei unserem Jahr in Australien waren sie immer dabei und haben ihren Dauerhärtetest sehr gut überstanden.
Gekauft haben wir damals beim https://www.trekking-lite-store.com/
Leider gibt es diese Rucksäcke nicht mehr. Das trekking-lite-store bietet hier aber einige Alternativen.